GTAI Nachrichten

2017 GTAI Reports

  • Wirtschaftsausblick: Kapverden
  • Produktmärkte: Kapverden
  • Côte d'Ivoire: Produktmärkte
  • Côte d'Ivoire: Wirtschaftsausblick
  • Tschad: SWOT-Analyse

Wirtschaftsausblick: Kapverden

23.06.17

Der Optimismus ist zurück von Carsten Ehlers

Praia (GTAI) - Nach mehreren Jahren der Stagnation macht sich leichter Optimismus auf bessere wirtschaftliche Zeiten auf den Kapverden breit. Neue Investitionen in Hotels und Casinos dürften dem Tourismus Dynamik verleihen. Auch der Aufbau der immer noch schwachen Nahrungsmittelproduktion wird vorangetrieben. In begrenztem Umfang bestehen Möglichkeiten für Zulieferung und Beratung im Tourismus oder einzelnen Infrastruktursektoren


Read more

Produktmärkte: Kapverden

23.06.17

Touristenzahlen steigen wieder von Carsten Ehlers

Praia (GTAI) - Die Kapverden bieten in einigen Sektoren interessante Lieferchancen für deutsche Unternehmen, wenn auch in geringem Umfang. Chancen ergeben sich unter anderem aus dem Tourismus. Nahrungsmittel müssen importiert werden und beim Bau von Hotels wird technisches Gerät benötigt. Auch bei den häufig von Geberorganisationen finanzierten Infrastrukturmaßnahmen sind deutsche Ausrüstungen gefragt. Zudem bestehen bei derartigen Projekten Möglichkeiten der Beratung

Read more

Côte d'Ivoire: Produktmärkte

23.06.17

Weiterhin gute Aussichten von Carsten Ehlers

Abidjan (GTAI) - Die Stimmung in der ivorischen Wirtschaft ist seit Jahren insgesamt hervorragend. Deutsche Unternehmen sind in dem Land unterrepräsentiert und könnten durch eine aktivere Marktbearbeitung deutlich mehr Aufträge an Land ziehen. Chancen bestehen insbesondere im Energiesektor, in der Konsumgüterindustrie, in den Rohstoffsektoren Bergbau, Öl und Gas sowie in der Landwirtschaft. Auch der Umweltbereich bietet großes Potenzial. Dort ist die Finanzierung jedoch von Geberorganisationen abhängig.

Read more

Côte d'Ivoire: Wirtschaftsausblick

23.06.17

Hohes Tempo auf wackeligen Beinen von Carsten Ehlers

Abidjan (GTAI) - Côte d'Ivoire dürfte nach Einschätzung von Experten auch in den kommenden Jahren starkes Wirtschaftswachstum verzeichnen. Die Investitionen verteilen sich auf eine Vielzahl von Sektoren. Deutsche Firmen sind im Markt bislang nur wenig vertreten und schöpfen ihr Potenzial bei Weitem nicht aus. Getrübt wird die Aufbruchstimmung im Land durch die latente politische Unsicherheit. Die Meuterei von Teilen des Militärs Anfang 2017 brachte viel Verunsicherung.

Read more

Tschad: SWOT-Analyse

20.06.17

N'djamena (GTAI) - Tschad ist für viele Unternehmen eine Erweiterung des kamerunischen Marktes. Von Duala (Kamerun) aus kann das zentralafrikanische Land versorgt werden. Derzeit befindet sich das vom Ölexport abhängige Land in einer Wirtschaftskrise. Geschäftschancen bestehen daher nur wenige.

Read more

2016 GTAI Reports

  • Nigeria: SWOT-Analyse
  • Nigeria: Wirtschaftsausblick

Nigeria: SWOT-Analyse

23.12.2016


Lagos/Abuja (GTAI) - Nigeria ist ein Land der Extreme: Die Geschäftschancen sind so zahlreich wie in keinem anderen afrikanischen Land. Allerdings haben es auch die Risiken in sich. Korruption, eine schlechte Infrastruktur sowie Sicherheitsprobleme machen das Erschließen des Marktes schwierig.

Read more

Nigeria: Wirtschaftsausblick

23.12.2016

Das Devisenproblem überschattet alles / Von Carsten Ehlers

Abuja/Lagos (GTAI) - Nigeria befindet sich in einer tiefen wirtschaftlichen Krise. Die Folgen bekommen auch deutsche Zulieferer zu spüren. Der gefallene Ölpreis sorgt für sinkende Einnahmen aus der Ölproduktion und damit für Devisenknappheit. Investitionen bleiben aus und Handelsgeschäfte können nur noch mit großen Schwierigkeiten finanziert werden. Auch der Konsum geht spürbar zurück

Read more